CSATATÉR – SCHLACHTFELD II

Éva Köves (Einzelausstellung)

Web-Version-Plakat-Csatater-IIAusstellung | exhibition
24. 02. – 28. 04. 2018

Vernissage | opening
23. 02. 2018
19 – 22 Uhr

 

 

 

Mit der zweiten Ausstellung in der thematischen Ausstellungsreihe Csatatér-Schlachtfeld, stellen wir die ungarische Künstlerin Éva Köves vor, die 1997 Ungarn auf der XLVII. Biennale von Venedig vertrat und mehrfach im Ludwig Museum Budapest ausstellte. Ihre einzigartigen Wandinstallationen aus dem Werkkomplex „Symptom“ zeigen abstrakte, geometrische, konstruktive Strukturen die aus vielteiligen, collageartig zusammengesetzten Gemälden bestehen. Sie dekonstruiert, zersplittert und fragmentiert. Durch Rotation, Multiplikation und Überlagerungen erzeugt Sie ein immer neues Muster, das zu einem Kaleidoskop artigem Bild wird. Ihre Arbeiten bewegen sich im Wechselspiel von Zweidimensionalität (Linearität) und Dreidimensionalität (Tiefe).

©JamimikoDesign

Pressemappe